Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, bitte hier klicken.

                                                    Sommer/Herbst 2019

Neues aus dem Keller
Alle Weine sind nun soweit gereift und natürlich geklärt, dass sie trinkreif sind. So begannen wir am Nationalfeiertag unseren Jahrgang 2018 abzufüllen. Bis Mitte August sollten alle Weine, ausser dem „Pinot Noir Barrique“, den Weg in die Flasche gefunden haben - etwas über 10‘000 Flaschen. Damit kommt unser Weinkeller in Meikirch an die Lager-Kapazitätsgrenze. Glücklicherweise konnten wir ab Juli zusätzliche temperaturbeständige Lagerräume mieten, und die Weine unter idealen Bedingungen lagern. Wir hoffen natürlich, dass sie dort nicht allzulange liegen bleiben und  möglichst schnell den Weg zu unseren Kunden finden………..

Aktuell werden wir die Vorbestellungen rüsten und ausliefern oder sie können im Keller abgeholt werden. Die vielen Vorbestellungen erfüllen uns mit Stolz! Es zeigt, dass unsere Kunden uns und unserer Vinifikation vertrauen, resp. den Wein mögen.

Wegen dem Frühjahrsfrost trugen nicht alle Nussbäume Früchte. Zum Glück durften wir bei guten Freunden (vielen Dank) die benötigten Nüsse pflücken und so können wir auch dieses Jahr wieder unseren beliebten murCINO produzieren. Dieser wird - wie auch der murMARC (Vieux Marc) - ab November verfügbar sein. Gegen Ende des Jahres lesen wir dann noch den Schwarzdorn für unseren murBERRY. Zum Glück ist von allen Drei noch der letztjährige Jahrgang zum Geniessen vorhanden. Ebenfalls verfügbar ist noch eine kleine Restmenge vom weissen Traubensaft (Pur Jus Du Raisin). 

Sehr erfreut haben uns die vielen positiven Reaktionen auf unseren ersten Jahrgang des Obsesión - ein Vin Mousseux. Die Rückmeldungen und die Bestellungen haben unsere Erwartungen weit übertroffen. Die Fruchtigkeit und die feine Perlage vermögen zu überzeugen. Das ist das Resultat der aufwändigen Méthode Traditionelle (Originalflaschengärung wie Champagner)

                                - unser Sommertipp: zum Apéro ein spritziges Gläschen Obsesión!

Nun freuen wir uns auf die nächsten Veranstaltungen – allen voran die Jungweindegustation. Dort präsentieren wir den kompletten neuen Jahrgang und halten neue Kreationen bereit. Wir dürfen wunderbare Weine zeigen und sind gespannt auf euer Urteil. Lasst Euch überraschen!

Im Rebberg
Es regnet in Strömen. Endlich!
Der Sommer war bis jetzt trocken und zeitweise sehr heiss. In Tüscherz-Alfermée konnten die Reben, und vor allem die neu gepflanzten Stöcke, mit Seewasser bewässert werden.
In Ligerz kann seit diesem Jahr jeder Rebenbewirtschfter seine Parzellen selber bewässern, dazu wurden etliche Hydranten installiert. Wir konnten die Bewässerungsanlage noch nicht entsprechend einrichten, was jetzt für die Reben grossen Trockenstress bedeutet. Umso mehr sind wir für den ausgiebigen Niederschlag dankbar!

Die Entwicklung der Trauben liegt in etwa im langjährigen Mittel, der Start des Läsets wird ca. auf Ende September/Anfangs Oktober fallen. Noch sind wir etwas nervös, ob die Trauben bis dahin gesund bleiben - der Mehltaudruck ist in diesem Jahr gross. Und auch das Wetter bleibt unberechenbar.... bei jedem Gewitter muss mit Hagel gerechnet werden... bis jetzt wurde die Bielerseeregion zum Glück davon verschont!

Die Arbeiten im Rebberg können nun etwas gemächlicher angegangen werden, die stärkste Wachstumsphase ist vorbei. Nun stecken die Reben die Energie in die Reifung der Trauben. Es gibt aber weiterhin Arbeit: die letzten Pflanzenschutzbehandlungen, das Mähen des Grases und das Anbringen der Vogelschutznetze stehen auf dem Programm.

Ja, und dann heisst es schon bald: Läset organisieren! Wir hoffen, dass wir auch dieses Jahr mit vielen motivierten Helfer*innen bei schönstem Wetter gesunde Trauben in den Keller bringen dürfen!

Aber bis dahin lassen wir die Trauben in Ruhe reifen.

(Bild: Traubenwäsche mit Magermilch gegen echten Mehltau)

Jungweindegustation - Samstag, 24. August 2019
Wirtschaft zur Traube, Herrenschwanden - im Saal 'Rebstock'
11.00 - 17.00 Uhr

Die 2018-er Weine haben ihren Weg in die Flasche gefunden. Sie dürfen an der Jungweindegustation vom 24. August 2019 nach Herzenslust degustiert und auch direkt gekauft werden (Eintritt frei).

Ihr möchtet am Mittag oder Abend ein 3-Gang-Gourmetmenu aus der Küche der Wirtschaft zur Traube geniessen? Dann reserviert euch euren Platz direkt unter 031 301 84 40. Wir heissen euch an der Winzertavolata herzlich willkommen (ab 18.00 Uhr), oder ihr geniesst das Menu ganz privat am eigenen Tisch (bei der Reservation bitte angeben).   Preis: CHF 49.00/Person, exkl. Getränke

Wir heissen alle interessierten Weingeniesserinnen und -freunde herzlich willkommen!

Weitere Veranstaltungen:

Bärner Bio Märit, Bern Bundesplatz
Mittwoch, 21. August 2019
10.00 - 18.00 Uhr

www.bärnerbiomärit.ch

Vidmarché
Samstag, 2. November 2019
13.00 - 18.00 Uhr
Unkomplizierter und charmanter Markt in den Vidmarhallen

www.lebeizli.ch

Treberwurstessen im Atelier
Donnerstag, 6. Februar 2020
Feinste Treberwürste zubereitet von den Köchen der le beizli-Küche, dazu die Weine von MurmureDuVent - von den Winzern persönlich serviert!
Informationen und Anmeldung:

www.lebeizli.ch

Neu in der Stadt Bern: Das Team um Grundstock bietet auf ihrer Online-plattform Produkte von Produzent*innen rundum Bern an. Naturnah produziert, von kleinen Betrieben und wöchentlich im Depot abholbereit oder per Velo ausgeliefert.

                 Im Sortiment findet man auch eine Auswahl unserer Weine sowie den Vin Mousseux.


Mit den besten Grüssen und hoffentlich auf bald bei einem feinen Glas Wein!
Martina & Christoph/Steve




Folge uns auf Instagram

Es ist uns ein Anliegen, unseren Newsletter nur an Personen zu versenden, die ihn auch wirklich erhalten möchten.
Wenn Sie nicht (mehr) daran interessiert sind, fühlen Sie sich bitte jederzeit frei, ihn hier abzubestellen.

 

Christoph Riesen
Martina Christe
Bernstrasse 38
3045 Meikirch

www.MurmureDuVent.ch
weine@murmureduvent.ch